WBX komplett Überholung

Aus T3-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier wird die Überholung eines 2,1 Wasserboxers (WBX) beschrieben. Noch ist diese Anleitung noch nicht vollendet.

Bessere Teile, Tuning, Einsatzzweck

Natürlich kann man den Motor mit den gleichen Teilen wie geliefert wieder zusammenbauen. Oder aber man erhöht im Zuge der Überholung durch den Tausch bestimmter Teile die Leistung.

Kolben

Es gibt im Prinzip zwei Typen. Motorkennbuchstabe MV 95 PS, Super Benzin, G-Kat Motorkennbuchstabe DJ 112 PS, Super Plus, kein G-Kat ab Werk

Baut man nun die DJ Kolben in einen MV Block und stellt die Zündung nach DJ Werten ein erhält man 105-110 PS. Dadurch muss man aber Super Plus tanken. Auf Autogas umgerüstet Fahrzeug profitieren von dieser Maßnahme da Autogas genug Oktan hat um auch mit DJ Kolben gefahren werden zu können.


Kolben Wasserboxer MV 95 PS

Kolben WBX MV niedrige Verdichtung

Kolben Wasserboxer DJ 112 PS

Kolben WBX DJ hohe Verdichtung

Nockenwelle

Auch für den WBX werden Tuning-Nockenwellen angeboten, allerdings verschiebt sich dadurch die Leistungskurve in einen höheren Drehzahlbereich. Also eher für die Autobahn sinnvoll als fürs Offroaden.

Hubraumerhöhung

Wird z.b. von GoWesty angeboten, noch keine Erfahrungen.

Turbo

Auch noch keine Infos vorhanden.

Bestandsaufnahme

Welchen Motortyp hab ich vor mir? Ist er aus einem Syncro oder aus einem Bus mit Heckantrieb? Sind schon DJ Kolben montiert oder noch MV Kolben?

Thermostatgehäuse

Beim Bus mit Heckantrieb ist das Gehäuse des Thermostat aus Plastik, der obere Abgang sitzt Richtung Fahrgastzelle und die Sensoren sind gesteckt.


Thermostatgehäuse 2 WD

Beim Syncro ist das Gehäuse aus Alu, der obere Abgang zeigt Richtung Tankstutzen und die Sensoren sind geschraubt.


Thermostatgehäuse 4 WD

 05/2012

Abgaskrümmer

Beim Bus mit Heckantrieb ist die Krümmerschlauf klein und wenig ausgeprägt.


Abgaskrümmer 2 WD

Beim Syncro ist die Schleife größer und ausgeprägter.


Abgaskrümmer 4 WD

Reinigen

Vor dem Zerlegen sollte der Motor vom Schmutz befreit werden. Hierzu möglichst viele Teile die dabei im Weg sind abschrauben. Lichtmaschine, Zündverteilerkabel und Zündkabel, Benzinleitungen, Drosselklappe. Alle entstandenen Löcher sollte man nun abdichten.


Abgedichteter WBX vor der Reinigung

Zerlegen

Was sollte vorher noch überprüft und gemessen werden? Den gereinigten Motor auf eine stabile Werkbank oder ähnliches setzen.


Sollten die Auspuffhalter noch vorhanden sein, die 4 Schrauben lösen und entfernen.


Nun löst man alle 8 Schrauben der Krümmer, diese weigern sich in der Regel hier kann man mit Hitze versuchen etwas nachzuhelfen.


Hilft das auch nicht weiter, mit der Flex die Schraubenköpfe/Muttern entfernen, OHNE den Krümmer zu beschädigen. Auch der Gusskrümmer (Verbindung zwischen den beiden Krümmern) sollte mit ab.






Nun den Motor etwas unterlegen z.b. mit Balken, da sonst der Ölfilter aufsitzt, beide Krümmer abnehmen, es stehen nun die Reste der Bolzen/Schrauben aus den Köpfen, diese kann man mit einer Crimpzange, durch warm machen, oder aber durch aufschweißen einer Mutter aus dem Kopf holen, bloss nicht bündig mit dem Kopf abreisen.





Nun kommt der Motorträger an die Reihe, dieser besteht aus 2 Teilen, dem Syncrospezifischen und dem innern Träger direkt am Motor, die beiden sind mit Gummipuffer verbunden. Den äußeren Träger baut man durch lösen der 4 Schrauben ab.


Ist der äußere Träger ab, erkannt man alle 3 Schrauben des inneren Trägers. Auf diesem sind 4 Gummipuffer montiert, hier kann sich der Bolzen lösen und sich dadurch die Schraube nicht lösen lassen. Dann den Gummi von der Metallträgerplatte trennen, einen Schweißpunkt zwischen Bolzen und Platte setzen und die Mutter lässt sich lösen. Erkennbar an dem Puffer oben rechts.

Zusammenbau

Nockenwelle

Die Markierung der Nockenwelle muß zwischen den Markierungen des Kurbelwellenrades liegen -Pfeil-. Hinweise: + Das Zahnflankenspiel zwischen Nockenwellen- und Kurbelwellenrad beträgt 0.. .0,05 mm. Das Nockenwellenrad hat die richtige Größe, wenn das Spiel spürbar ist und wenn sich die Nockenwelle beim Rückwärtsdrehen der Kurbelwelle nicht anhebt. + Um die Herstellung des vorgeschriebenen Spieles zu erleichtern, sind die Nockenwellen mit Nockenwellenrädern in mehreren Größen unter verschiedenen Teilenummern erhältlich. + Die Räder sind auf der den Nocken zugewandten Stirnseite unterhalb der Zähne durch Schlagzahlen, wie z. B. -1, 0, + 1, + 2 usw., gekennzeichnet. Die Zahl gibt an, um wieviel 1/100 mm der Teilkreisradius sich von der Zeichnungsgröße 0 unterscheidet. + Die Zahl 0 nicht verwechseln mit dem Zeichen 0, das zur Einstellung der Steuerräder dient. Für die Kurbelwellenräder ist keine Unterscheidung und keine Kennzeichnung vorgesehen.