Tachometer: Unterschied zwischen den Versionen

Aus T3-Pedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Wegstreckenzahl)
 
(Eine dazwischenliegende Version desselben Benutzers wird nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{In Arbeit}}
 
 
 
Den Tachometer gab es in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Baujahr, Antriebsart oder Längenmaß. Im folgenden Artikel sollen die Unterschiede gelistet werden, ebenso wie Möglichkeiten einen defekten Tacho zu reparieren.
 
Den Tachometer gab es in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Baujahr, Antriebsart oder Längenmaß. Im folgenden Artikel sollen die Unterschiede gelistet werden, ebenso wie Möglichkeiten einen defekten Tacho zu reparieren.
 
=Varianten=
 
=Varianten=
 
== Teilenummern==
 
== Teilenummern==
251 957 055 D (510, Kilometer, 2.0 LBX CU/CV)<br />
 
251 957 055 E (510, Kilometer, 1.6 LBX CT/CZ, 1.6D CS)<br />
 
251 957 055 F (510, Kilometer, Tageskilometerzähler)<br />
 
251 957 055 G (510, Kilometer, Tageskilometerzähler)<br />
 
<br />
 
251 957 055 BG (500, Kilometer)<br />
 
251 957 055 BH (500, Kilometer, Tageskilometerzähler)<br />
 
<br />
 
251 957 055 BK (1000 (syncro), Kilometer<br />
 
251 957 055 BL (1000 (syncro), Kilometer, Tageskilometerzähler<br />
 
<br />
 
251 957 057 BE (805, Meilen)<br />
 
251 957 057 BF (805, Meilen, Tagesmeilenzähler)<br />
 
<br />
 
251 957 057 BG (1600 (syncro), Meilen)<br />
 
251 957 057 BH (1600 (syncro), Meilen + Tagesmeilenzähler)<br />
 
 
  
 +
{| class="wikitable"
 +
|-
 +
! Teilenummer !! Wegstreckenzahl !! Antriebsart !! Längenmaß !! Tageszähler !! sonstige Anmerkung
 +
|-
 +
| [[251 957 055 D]] || 510 || 2WD || Kilometer || nein || 2.0 LBX CU/CV
 +
|-
 +
| [[251 957 055 E]] || 510 || 2WD || Kilometer || nein || 1.6 LBX CT/CZ, 1.6D CS
 +
|-
 +
| [[251 957 055 F]] || 510 || 2WD || Kilometer || ja ||
 +
|-
 +
| [[251 957 055 G]] || 510 || 2WD || Kilometer || ja ||
 +
|-
 +
| [[251 957 055 BG]] || 500 || 2WD || Kilometer || nein ||
 +
|-
 +
| [[251 957 055 BH]] || 500 || 2WD || Kilometer || ja ||
 +
|-
 +
| [[251 957 055 BK]] || 1000 || syncro || Kilometer || nein ||
 +
|-
 +
| [[251 957 055 BL]] || 1000 || syncro || Kilometer || ja ||
 +
|-
 +
| [[251 957 057 BE]] || 805 || 2WD || Meilen || nein ||
 +
|-
 +
| [[251 957 057 BF]] || 805 || 2WD || Meilen || ja ||
 +
|-
 +
| [[251 957 057 BG]] || 1600 || syncro || Meilen || nein ||
 +
|-
 +
| [[251 957 057 BH]] || 1600 || syncro || Meilen || ja ||
 +
|}
  
  

Aktuelle Version vom 26. Juni 2020, 21:58 Uhr

Den Tachometer gab es in unterschiedlichen Ausführungen, je nach Baujahr, Antriebsart oder Längenmaß. Im folgenden Artikel sollen die Unterschiede gelistet werden, ebenso wie Möglichkeiten einen defekten Tacho zu reparieren.

Varianten

Teilenummern

Teilenummer Wegstreckenzahl Antriebsart Längenmaß Tageszähler sonstige Anmerkung
251 957 055 D 510 2WD Kilometer nein 2.0 LBX CU/CV
251 957 055 E 510 2WD Kilometer nein 1.6 LBX CT/CZ, 1.6D CS
251 957 055 F 510 2WD Kilometer ja
251 957 055 G 510 2WD Kilometer ja
251 957 055 BG 500 2WD Kilometer nein
251 957 055 BH 500 2WD Kilometer ja
251 957 055 BK 1000 syncro Kilometer nein
251 957 055 BL 1000 syncro Kilometer ja
251 957 057 BE 805 2WD Meilen nein
251 957 057 BF 805 2WD Meilen ja
251 957 057 BG 1600 syncro Meilen nein
251 957 057 BH 1600 syncro Meilen ja


Optische Unterschiede

Tacho mit Tageskilometer (510, gesteckt)
Tacho mit Tageskilometer vom Syncro (1000)

Wegstreckenzahl

  • 500: 2WD (ab Modelljahr 1982) *
  • 510: 2WD (bis Modelljahr 1981) *
  • 805: 2WD (Meilen)
  • 1000: Syncro
  • 1600: Syncro (Meilen)


* HINWEIS: Der Teilekatalog von VW unterscheidet die unterschiedlichen Wegstreckenzahlen von 500 und 510 mit der Ausführungsart der Tachowelle (gesteckt oder geschraubt). Es gibt jedoch auch gesteckte Tachos mit 510er Wegstreckenzahl. Der Unterschied erklärt sich in der damaligen Bereifungen und Luftdrücken, denn daraus ergibt sich der dynamische Abrollumfang. So gab es früher z.B. auch noch Diagonalreifen 7.00-14 als Serienbereifung.

Tacho reparieren

Defekter Kilometerzähler

Die Ursache für einen defekten Kilometerzähler liegt oft in einem nicht mehr mitdrehenden Gußzahnrad auf einer Welle hinter dem Tacho. Eine Reparaturmöglichkeit ist wie folgt:

  1. Tachometer aus dem Kombiinstrument ausbauen
  2. Die Nadel des Tachometers wird aus dem Anschlag gehoben. Anschließend wird die Ruheposition markiert (wichtig! Sonst stimmt die Geschwindigkeitsanzeige danach nicht mehr)
  3. Mit einer Flachrundzange, Gabel oder ähnlich geeignetem Hebelwerkzeug wird die Tachonadel entfernt. Hierbei idealerweise etwas unter die Druckstelle des Hebelwerkzeug legen, damit ein Verkratzen vermieden wird.
  4. Die beiden Schrauben des Zifferblatts werden entfernt, der aktuelle Kilometerstand wird aufgeschrieben.
  5. Nun wird die Welle von rechts nach links rausgeschoben, ggf. einen kleinen Splinttreiber nutzen. Vorsicht, die einzelnen Räder für den Kilometerstand liegen nun lose.
  6. Das Guß-Zahnrad ganz rechts wird herausgenommen und bekommt in der Mitte ein oder zwei kleine Körnerschläge, gerade genug, dass die Welle stabil sitzt.
  7. Welle wird wieder eingeschoben und unter viel Gefluche die Zahlenräder wieder angepasst.
  8. Zum Schluss die Welle in das gekörnerte Guß-Zahnrad eintreiben.
  9. Ziffernblatt wieder anschrauben, Tachonadel unter Berücksichtigung der vorherig markierten Ruheposition wieder einbauen und auf den Anschlag heben.

Herauswandernde Welle

Verbunden mit dem oben erwähnten Problem, dass das Gußzahnrad nicht mehr sehr gut sitzt, kann es ebenfalls passieren, dass die Welle aus dem Tacho wandert. Dafür kann man ein geeignetes Blech zurechtbiegen. Wer einen 3D-Drucker sein eigen nennt, kann sich hierfür auch ein Bauteil ausdrucken: [[1]]